• English
  • French
  • German
  • Italian
  • Polish
  • Spanish

EGB / ETUC
CFDT

  logo_cgil

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Die Grundlagen für alle nationalen Arbeitnehmervertretungen in den Mitgliedstaaten sind gleich:

Die Europäischen Richtlinien im Arbeitsrecht:

http://ec.europa.eu/employment_social/labour_law/directives_de.htm

Richtlinien im Bereich des Arbeitsschutzes:

Einteilung nach Themen:

http://ec.europa.eu/employment_social/health_safety/legislation3_de.htm

Einteilung Chronologische Reihenfolge:

http://ec.europa.eu/employment_social/health_safety/legislation2_de.htm

Tauscht man das „de“ gegen „en „oder „fr“ aus, enthält man die entsprechende englische oder französische Sprachfassung

Das bedeutet, dass Arbeitnehmervertreter aus den einzelnen Mitgliedstaaten über ihren EBR und/ oder mit Hilfe der Gewerkschaften ihre gemeinsamen Interessen festlegen und ihre Handlungsmögluichkeiten festlegen könnenn, um dann gemeinsam festzulegen, wie sie die Umsetzung vornehmen, um ihr Ziel zu erreichen.